Aktionstag „Glücksspielsucht“ 2018

„Die Droge „Glücksspielsucht“ hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Das exponentielle Wachstum ist mit keiner anderen Droge zu vergleichen“, warnt Benjamin Engelhardt, Sozialtherapeut der AWO-Suchthilfe. Dieser Fakt ist Anlass genug, für das 14-köpfige Team der AWO-Suchthilfe am „Bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht“ in die Siegener Innenstadt zu gehen, um dort auf die Sucht aufmerksam zu machen.

Das Team der AWO hatte eine wirkungsvolle Idee, um die Blicke der Passanten auf sich zu ziehen. Die Mitarbeiter waren mit roten Warnwesten, mit der Aufschrift „Team Glücksspielsucht“, gekleidet. In der Fußgängerzone verteilten sie Flyer und informierten Interessenten über die Glücksspielsucht.
„Wir möchten mit der Aktion vor allem Angehörige ansprechen, da Betroffene die Sucht mit viel Scham besetzen. Es kommen immer wieder neugierige Passanten, die wir im persönlichen Gespräch aufklären können und somit auch auf verschiedene Hilfsangebote verweisen können“, so Elisa Fricke, Diplom– Sozialpädagogin der AWO-Suchthilfe.

Wer Hilfe sucht, oder sich informieren möchte kann sich direkt an die Suchthilfe der AWO, Hindenburgstraße 8 in 57072 Siegen, wenden oder auf der Website, www.suchthilfe-siegerland.de, nachlesen. Die Beratung ist kostenfrei und absolut vertraulich.

Mehr zum Thema »
Hotline Glücksspielsucht »

So finden Sie uns:

AWO Suchthilfe Siegen
Hindenburgstraße 8, 57072 Siegen
Telefon 02 71 / 38 68 12 - 0
Telefax 02 71 / 38 68 12 - 90
suchthilfe@awo-siegen.de

Telefonische Öffnungszeiten:

Montags bis Donnerstags
9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Montags, Dienstags und Donnerstags
13:30 Uhr - 16:30 Uhr

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.