Gruppenangebote

Game overSelbsthilfegruppe „Game Over“

Ein Angebot für Menschen, für die das Spielen zum Problem geworden ist. Casino, Automaten, Wetten, Lotterie, Spiele oder andere, egal ob offline oder online. Die Gruppe trifft sich jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr, im Gruppenraum der Suchthilfe (Hindenburgstr. 8, 57072 Siegen).

Sie wünschen weitere Infos?
Rufen Sie uns an: 02 71 / 38 68 12 – 0.

 

Frühintervention „Change“

Innerhalb des Frühinterventionsprogramms „change“ liegt der Fokus auf Jugendlichen und jungen Erwachsenen die bereits eigene Erfahrungen mit legalen oder illegalen Drogen gemacht haben oder/und diesbezüglich bereits auffällig geworden sind. Eine Auffälligkeit in Verbindung mit Drogenkonsum kann ein Hinweis, dass bei diesem Jugendlichen ein Unterstützungsbedarf bei der Entwicklungsaufgabe, den verantwortungsbewussten Umgang mit Rauschmitteln zu lernen, vorliegt.

Das Frühinterventionsangebot stellt auch eine Clearingfunktion dar. Im Rahmen der Teilnahme entsteht Klarheit darüber der Unterstützungsbedarf mit der Vermittlung von Informationen und der kritischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsum gedeckt ist oder ob Teilnehmer/innen motiviert werden sollten, weiterführende Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen.

Basiswissen Sucht

Eine Gruppe, die offen ist für alle Betroffenen, Angehörigen oder Interessierten. Hierwerden alle Fragen rund ums Thema Abhängigkeit beantwortet.

MotivationP1090694

In der Gruppe geht es um das Thema wie verändern sich Menschen und Verhaltensweisen? Was braucht es um  Motivation zu aufzubauen und zu erhalten? Welche Vor-, und Nachteile hat Suchtmittelkonsum? Es werden Informationen über Abhängigkeit und deren familiäre, berufliche sowie gesundheitliche Auswirkungen gegeben. Die Gruppe wird therapeutisch geleitet und richtet sich ausschließlich an Betroffene (Pathologisches Glücksspiel, Drogen, Medikamente, Alkohol).

Bei Interesse an einerstationären Therapie empfehlen wir den Besuch der Gruppe.

Soziales Kompetenztraining20160804_163559

Der Schwerpunkt des Trainings liegt in der Erweiterung des Handlungsspielraumes für Menschen, die ihren Alltag wieder selbstbestimmt und eigenverantwortlich gestalten sollen und wollen. Es dient der jeweiligen Person zur Stärkung eines positiven Selbstbildes sowie einer sicheren Kommunikation und Beziehungsgestaltung. Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, seine vertrauten Rollenmuster zu überprüfen, Alternativen dazu kennen zu lernen und in einem geschützten Rahmen innerhalb der Gruppe auszuprobieren.

 

 

So finden Sie uns:

AWO Suchthilfe Siegen
Hindenburgstraße 8, 57072 Siegen
Telefon 02 71 / 38 68 12 - 0
Telefax 02 71 / 38 68 12 - 90
suchthilfe@awo-siegen.de

Telefonische Öffnungszeiten:

Montags und Dienstags
8:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstags
8:30 Uhr - 15:30 Uhr

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.