Frühintervention >Change<

Aus schwierigen Situationen kann man immer auch lernen. Wer wegen legalen oder illegalen Drogen in Konflikt mit Schule, Eltern oder dem Gesetz kommt,  steht erst einmal unter Druck. Wir bieten Jugendlichen die Möglichkeit, eine Auflage von Polizei, Justiz oder Jugendgerichtshilfe (aber auch andere!) über unseren Change-Kurs zu erfüllen.

Ziel des Kurses ist, die Möglichkeit zu bieten, über Vergangenes und Zukünftiges nachzudenken und offen zu informieren. Erwachsen zu werden, bedeutet auch Fehler zu machen. Wir möchten Erfahrungen mit psychoaktiven Substanzen in ein realistisches Licht rücken und  zum Nachdenken über Anreize und Konsequenzen anregen.

Der Kurs umfasst 4 Termine, am späten Nachmittag, die etwa 2 Stunden dauern. Diese Zeit soll für die Teilnehmer so informativ und interessant wie möglich sein, weshalb wir dabei auf Belehrungen und Vorträge verzichten möchten.

 

 

Kontakt und alle weiteren Informationen:
Sebastian Bayer

 

 

 


So finden Sie uns

AWO Suchthilfe Siegen
Hindenburgstraße 8, 57072 Siegen
Telefon 0271 / 222 98 660
Telefax 0271 / 222 98 665
suchthilfe@awo-siegen.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Donnerstag
offene Sprechzeit von 9:00 bis 17:00 Uhr (ohne Termin) und jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat zusätzlich bis 20:00 Uhr (mit Termin)

Freitag
13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten sind nach Absprache gerne möglich.